Charles-de-Gaulle-Straße wird ab 2. Juli saniert – Straßensperrungen und Umleitungen nötig

Die Umleitungsempfehlung

KH. Die Charles-de-Gaulles-Straße wird ab Montag, 2. Juli, zwischen der Feuerwache Nord und Winzenheim saniert. Die Baumaßnahme dauert rund drei Wochen und erfolgt in zwei Abschnitten. Der erste, einwöchige Bauabschnitt betrifft die Fahrbahn zwischen Feuerwache Nord und dem Kreisel an der B41. Die Straße muss dafür halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr stadtauswärts wird über den Brückes (B48) in Richtung B41 umgeleitet. Der stadteinwärts führende Verkehr ist nicht beeinträchtigt; der Kreisel an der B41 bleibt offen.

Anzeige:


Der zweite Bauabschnitt beginnt ab zirka Montag, 9. Juli. Dabei werden der Straßenabschnitt zwischen den beiden Kreisverkehren Bad Kreuznach-Winzenheim sowie die Kreisel selbst saniert. Beide Kreisel werden voll gesperrt. Der Verkehr stadteinwärts aus Richtung Winzenheim und K49 wird über Winzenheim und Bretzenheim nach Bad Kreuznach geleitet. Der Verkehr stadtauswärts fließt weiterhin über den Brückes (B48) zur B41.

Die Umleitung wird ausgeschildert. Die Stadtverwaltung bittet, die nicht zu vermeidenden Behinderungen zu entschuldigen.

red – 28.06.18

ANZEIGE:

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook