Europäischer Dorferneuerungspreis: Duchroth/Oberhausen verfehlten nur knapp den Gesamtsieg

Die Jury bei ihrem Rundgang in Oberhausen.

DUCHROTH / OBERHAUSEN. Knapp am Sieg vorbei. Der Europäische Dorferneuerungspreis geht in diesem Jahr an die Gemeinde Hinterstoder in Oberösterreich.

Anzeige:


Die beiden Gemeinden Duchroth und Oberhausen an der Nahe haben es mit zwölf weiteren Gemeinden in die höchste Kategorie „ganzheitliche, nachhaltige und mottogerechte Dorfentwicklung von herausragender Qualität” geschafft.

Die Jury besuchte am 24. Mai die Gemeinde Duchroth. Auf dem Foto auch Dorfplaner Bernhard Backes (2.v.re), der über 30 Jahre die Dorfentwicklung in Duchroth vorantrieb. Er verstarb plötzlich und unerwartet vor wenigen Tagen.

Wie die “Europäische ARGE Landentwicklung Dorferneuerung“ auf Nahe-News Anfrage am heutigen Morgen mitteilte, haben die Gemeinden Duchroth und Oberhausen ein sehr guten Eindruck hinterlassen und den 1. Platz nur knapp verfehlt. Auszeichnungen wie Silber und Bronze werden nicht vergeben.

 pdw – 27.06.18

ANZEIGE:

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von:

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook