Schwerer Unfall auf der Bundesstraße: Eine Tote und drei Schwerverletzte

MORBACH. Am heutigen Morgen, gegen 4.57 Uhr, ist es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße B327 zwischen Esso-Tankstelle und Einmündung B 327auf dem dreispurigen Teilstück „auf der Bilz“ gekommen.
Ein Autofahrer befuhr mit seinem PKW die B 327 aus Richtung Trier kommend in Richtung Flugplatz Hahn fahrend. Ihm entgegen kam ein Fahrer mit seinem PKW aus Richtung Flugplatz Hahn in Richtung Trier.

ANZEIGE:

Auf dem dreispurigen Teilstück der B 327 „auf der Bilz“ im ersten Drittel kam es dann im Begegnungsverkehr zum Frontalzusammenstoß beider PKW. Wer für die Verursachung des Unfalles letztendlich verantwortlich ist, wird derzeit durch einen Gutachter eruiert. Vermutlich kam der in Richtung Flugplatz Hahn fahrende PKW infolge Aquaplaning auf die Gegenfahrbahn.

In dem in Richtung Flugplatz Hahn fahrenden PKW wurden dessen 3 Insassen verletzt, davon zwei 2 schwer und eine leicht. In dem entgegenkommenden PKW wurden zwei Personen schwer verletzt und eingeklemmt, so dass sie von der Feuerwehr aus dem Unfallfahrzeug befreit werden mussten. Trotz sofortiger notärztlicher Reanimation verstarb die zunächst schwer verletzte Beifahrerin dieses PKW an der Unfallstelle. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser nach Trier und Hermeskeil verbracht.

ANZEIGE:

An beiden PKW entstand vermutlich Totalschaden. Im Einsatz war das DRK, der Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr Morbach und die Polizeiinspektion Morbach.

red – 01.06.18

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook