Polizei kommt zu Ihnen: Beratung zum Thema Wohnungseinbruch

IDAR-OBERSTEIN / BIRKENFELD. Am Donnerstag, 26. April, werden Polizeibeamte in Idar-Oberstein und Birkenfeld in einer Von-Haus-zu-Haus-Aktion Bürgerinnen und Bürger über den Schutz vor Wohnungseinbruchsdiebstahl beraten und Hinweise zu Einbrüchen oder verdächtigen Wahrnehmungen erfragen.

ANZEIGE:


Ab 14 Uhr werden die Beamten in Wohngebieten in Göttschied, Bruchweiler und Birkenfeld an den Haustüren der Einwohner klingeln und sie über die Möglichkeiten, ihr Hab und Gut vor Einbrechern und Dieben zu schützen informieren. Dabei werden sie auch Informationsmaterialien der Polizeilichen Kriminalprävention verteilen, in denen über verhaltensbezogene und sicherungstechnische Möglichkeiten des Einbruchschutzes informiert wird.

Einbruchschutzberater sind dabei

Mit dabei sind auch Einbruchschutzberater des Zentrums Polizeiliche Prävention des Polizeipräsidiums Trier. Diese Dienststelle bietet kostenlose und produktneutrale Beratungen zum Einbruchschutz an.

ANZEIGE:


Neben der Aufklärung über Einbruchschutz steht auch die Befragung der Bürgerinnen und Bürger zu möglichen verdächtigen Wahrnehmungen oder sonstigen Beobachtungen auf dem Programm, die im Zusammenhang mit Einbrüchen stehen könnten.
Weitere Infos zum Thema Einbruchschutz gibt es unter http://s.rlp.de/TE0

red – 25.04.18

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook