Jugendliche bewarfen fahrendes Fahrzeug mit Stein

INGELHEIM. Am frühen Dienstagabend wurde aus einer Gruppe von insgesamt vier unbekannten männlichen Jugendlichen, ein Stein gegen einen fahrenden Pkw geworfen. Der Geschädigte (31) aus Klein-Winternheim war mit seinem Mercedes auf der Ludwig-Langstädter-Straße in Ingelheim unterwegs, als er plötzlich einen lauten Knall vernahm und die Scheibe der Beifahrertür zersplitterte.

ANZEIGE:


Glücklicherweise konnte der 31-Jährige trotz des erlittenen Schocks seinen Pkw sofort anhalten und so schlimmeres verhindern. Im Fahrzeuginnenraum konnte ein in etwa Hühnerei großen Schotterstein festgestellt werden.

4 männliche Jugendliche beobachtet

Von einer Zeugin wurde eine Gruppe von vier männlichen Jugendlichen beobachtet, aus derer Mitte der Stein auf das fahrende Fahrzeug geworfen wurde. Die Jugendlichen flüchteten nach Ansprache durch die Zeugin in Richtung des Bahnhofs in Ingelheim, wo sich trotz sofortiger Fahndung die Spur verlor.
Die Polizei Ingelheim bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

red – 11.04.18

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook