Tragischer Unglücksfall an der Mosel: Opa mit Enkelin ertrunken

RHEINLAND-PFALZ. Am heutigen Dienstag, um 14.33 Uhr, meldeten Zeugen der Polizei eine in der Mosel treibende leblose Person. Zwei Retter sprangen ins Wasser und stellten wenig später fest, dass es sich hier um zwei Personen handelte. Ein 69 Jahre alter Mann und seine 4-jährige Enkelin. Beide wurden an Land gebracht und reanimiert.

Opa sprang hinterher

„Diese Versuche verliefen leider ohne Erfolg. Es muss davon ausgegangen werden, dass das Kind in die Mosel stürzte und der Opa hinterhersprang, um es zu retten. Ersten Ermittlungen zufolge handelt es sich um einen tragischen Unglücksfall.

ANZEIGE:


Fremdverschulden wird zum jetzigen Zeitpunkt ausgeschlossen“, teilte die Polizei vor wenigen Minuten mit.

red – 10.04.18

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook