Julia Klöckner zur neuen Landwirtschaftsministerin ernannt und vereidigt

RLP. Ein besonderer Tag war es heute für die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende, Julia Klöckner. In Berlin wurde sie am Nachmittag zur neuen Landwirtschaftsministerin ernannt und vereidigt. Die Politikerin war bereits von 2009 bis 2011 als Parlamentarische Staatssekretärin in diesem Ministerium tätig.
„Ich freue mich, das Amt der Ministerin für Landwirtschaft und Ernährung zu übernehmen. Das Landwirtschaftsministerium ist das ‚Lebensministerium‘: Hier geht es um die Lebens- und Alltagsthemen der Menschen, um Essen und Trinken, um Natur und Schöpfung, um das Tierwohl und die Versorgung der Bevölkerung. Diese Themen gehen alle an, sie betreffen jeden. Gerade auch die Menschen in Rheinland-Pfalz und bei uns in der Naheregion, Landwirtschaft und Weinbau sind hier prägend“, so Julia Klöckner.

ANZEIGE:


Weiter betont die Christdemokratin, dass sie ihrer Heimatregion auch im neuen Amt in vielerlei Hinsicht eng verbunden bleiben wird. „Mein Lebensmittelpunkt ist im Kreis Bad Kreuznach, ich bin Kreuznacher Bürgerin, sitze im Kreistag und bleibe CDU-Landesvorsitzende – ich werde weiterhin regelmäßig hier sein.“  Ihr Landtagsmandat wird Julia Klöckner zum Ende des Monats abgeben. Für sie wird der Bad Kreuznacher Jurist Dr. Helmut Martin in den rheinland-pfälzischen Landtag nachrücken.

„Ich freue mich sehr, dass Dr. Martin das Mandat übernimmt. Er ist vor Ort verwurzelt, heimatverbunden, kennt sich aus und wird sich mit großem Engagement um die Belange der Bürgerinnen und Bürger kümmern. Seine ruhige und sachliche Art, seine klugen Ideen und sein Sachverstand werden auch für die Fraktionsarbeit in Mainz eine Bereicherung sein.“

ANZEIGE:


Zur heutigen Wahl der Bundeskanzlerin und dem Amtsantritt der neuen Bundesregierung erklärt die CDU-Bundestagsabgeordnete Antje Lezius:
„Ich freue mich über die Ernennung von Julia Klöckner, meiner Vorgängerin im Bundestag, zur Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft. Der ländliche Raum, Landwirtschaft und Weinbau haben in ihr eine starke Anwältin, die tief in Rheinland-Pfalz und im Kreis Bad Kreuznach verwurzelt ist. Und auch an anderer Stelle ist unsere Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland in der Führungsebene von Staat und Partei gut vertreten: Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer, Wirtschaftsminister Peter Altmaier, der Parlamentarische Geschäftsführer Patrick Schnieder, der Parlamentarische Staatssekretär Thomas Gebhart und Erwin Rüddel als Vorsitzender des Gesundheitsausschusses wissen um die Bedürfnisse unserer Region.

Die neue Landwirtschaftsministerin Julia KLöckner mit der heimischen Bundestagsabgeordneten, Antje Lezius.

Und auch ganz persönlich bin ich glücklich, dass die Arbeit an den vor uns liegenden Herausforderungen jetzt mit voller Kraft losgehen kann. Als Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales, als stellvertretendes Mitglied im Gesundheitsausschuss sowie in der Arbeitsgemeinschaft Brexit kann ich an vielen Themen mitarbeiten, die für die Lebenswelt der Bürgerinnen und Bürger unmittelbar relevant sind. Deutschland hat lange genug gewartet, jetzt wollen und müssen wir liefern“, so Lezius.

pdw – red – 14.03.18

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!
Aktuelle News erfahren Sie auch auf unserer Nahe-News-Fan-Seite bei Facebook