Rentiere begeisterten Deutsche Weinmajestäten

REGION. Anlässlich ihrer Deutschland-Tour besuchten die Deutschen Weinmajestäten am Dienstag und Mittwoch das Weinanbaugebiet Nahe. Ein Heimspiel hatte die Deutsche Weinkönigin, Katharina Staab, die aus Oberhausen / Nahe kommt. Sie und ihre Prinzessinnen Charlotte Freiberger (Hessische Bergstraße) und Laura Lahm (Rheinhessen) bekam ein abwechslungsreiche Programmgeboten.

ANZEIGE:



Der Höhepunkt war sicherlich direkt am ersten beim Besuch der Rentieralm in Niederhausen. Innerhalb weniger Minuten hatten sich die Weinmajestäten in die Tiere verliebt. Besonders das Rentier „Holly“ mit ihrer Krone war der Liebling der Gäste.

Nachdem sich die Gäste mit den Tieren vertraut gemacht hatten, stand noch eine gemeinsame Rentierwanderung auf dem Programm. Zum Abschluss bekamen sie von der Betreiberin der Rentieralm noch einen Rentierführerschein überreicht.

Im Anschluss folgte ein Mittagessen in der Hermannshöhle und eine ausführliche Betriebsbesichtigung im Weingut Dönnhoff. Der Abend klang im Wallhäuser Weintreff aus. Am zweiten Tag stand noch eine Stadtführung in Bad Kreuznach, der Besuch der Hahnmühle und ein Mittagessen im Cafe Restaurant Weinbrück in Obermoschel auf dem Programm.

Begleitet wurden die Deutschen Weinmajestäten von der Naheweinkönigin, Pauline Baumberger und der Naheweinprinzessin, Julia Spyra.

ANZEIGE:



Fotoalbum zum Besuch der Deutschen Weinmajestäten

pdw – 01.03.18

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!