Vollsperrung der Kurhausstraße

KH. Wegen Kranarbeiten muss die Kurhausstraße im Bereich der Einmündung Dr.-Alfons-Gamp-Straße am kommenden Samstag, 17. Februar, von 7 bis 18 Uhr für den Verehr gesperrt werden.

ANZEIGE:

In der Kurhausstraße wird zudem ein absolutes Halteverbot eingerichtet. Der Verkehr wird umgeleitet über Badallee – Kaiser-Wilhelm-Straße – Rosstraße – Geesebrick. Der Anliegerverkehr ist bis zur Tiefgarage Fürstenhof frei. Die Umleitung wird ausgeschildert.

red – 15.02.18

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!