Erneute Warnung der Polizei – Zwei Senioren wurden Opfer des “Handwerkertricks”

REGION. Am vergangenen Wochenende wurden zwei weitere Fälle von Trickdiebstahl zum Nachteil von Senioren im Stadtgebiet Bad Kreuznach bekannt. In beiden Fällen gaben sich die bislang unbekannten Täter als Handwerker eines lokalen Unternehmens aus und gaben vor, Beschädigungen am Dach festgestellt zu haben. Diese konnten sie sofort beheben. Nachdem sich die Täter Zutritt zum Haus verschafft hatten, wurden die Senioren abgelenkt und die Gelegenheit zum Diebstahl von Schmuck genutzt. Hinweise nimmt die Kriminalinspektion in Bad Kreuznach entgegen. Telefon: 0671 – 8811100.

ANZEIGE:

Der Ratschlag der Polizei:
Lassen Sie bitte keine fremden Personen in Ihre Wohnung oder Haus und Handwerker nur dann herein, wenn Sie sie selbst bestellt haben oder wenn sie von der Hausverwaltung angekündigt worden sind.

 

red – 05.02.18

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen.´

ANZEIGE: