Kunterbunte Fastnachtswelt bei den Blauen Jungs

KH. Traditionell beenden die Narren der Blauen Jungs vom MTV die Fastnacht in der Stadt mit ihrer Rosenmontagssitzung. Unter dem Motto „Kunterbunte Fastnachtswelt – Wir machen sie wie´s uns gefällt“, bekamen die Gäste in der ausverkauften Narrhalla eine Supersitzung geboten. Durch das Programm führte Sitzungspräsident Stephan Adrian.

ANZEIGE:

 

Direkt zu Beginn tanzte sich die kleine Seemannsgarde in die Herzen der Narren, bevor Thomas Lauff und Frank Gehres in ihrem Protokoll auf das letzte Jahr zurückblickten. Viel zu erzählen hatte Daniela Gombos, über ihren Mann, der ein Handwerker ist. Harold Jung aus Hüffelsheim berichtete den Narren einiges über seine letzte Urlaubsreise. Kein Auge blieb auch mehr trocken, als Andreas Schmitt über seine Kneipentour berichtete. Vor der Pause sorgten die Lalo-Sänger für viel Stimmung in der MTV-Halle. Mit Stimmungsliedern der Nordpfalz-Brüder startete der zweite Teil der Sitzung. Fastnachts-Urgestein Heinz Lippert erschien diesmal als Weinkenner in der Narrenbütt. In die Herzen der Damen tanzte sich das Männerballett, bevor Birgit Laier über die Männer lästert. Dies gefiel natürlich den Frauen. Mit dem Showtanz der Gruppe „Dance Revolution“ klang die Rosenmontagssitzung aus.
Besonders stolz kann der Verein über seine zahlreichen Tanzgruppen sein. Die Gruppen „Sternschnuppen“, „Große Garde“, „Funny Dancers“ und „Dance Maniacs“.

 

Fotoalbum zur Prunksitzung der Blauen Jungs

 pdw – 14.02.18

Diese Meldung wurde Ihnen präsentiert von

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!