Rollerfahrer stürzte mit 2,39 Promille

KH. Am Donnerstagabend, gegen 22:20 Uhr, stürzte ein 22-jähriger Rollerfahrer beim Befahren der Hüffelsheimer Straße und verletzte sich hierbei leicht. Als die Polizeibeamten am Unfallort eintrafen, konnte die Unfallursache schnell geklärt werden. Der 22-Jährige war sichtlich betrunken und beatmete ein Alkoholtestgerät mit 2,39 Promille.

ANZEIGE:

Dem jungen Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet. An dem Roller entstand ein Unfallschaden in Höhe von circa 500 Euro.

red – 12.01.18

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen