Vorübergehende Sperrung des Bahnhofsgebäudes

IDAR-OBERSTEIN. Von Freitag, 24. November, 8 Uhr bis Montag, 27.November, 6 Uhr kommt es aufgrund von Modernisierungsarbeiten am Bahnhof Idar-Oberstein durch die Stadtverwaltung Idar-Oberstein zu größeren Einschränkungen für Fahrgäste. Die Bahnhofshalle ist voll gesperrt und der Aufzug zu den Gleisen 2 und 3 ist außer Betrieb.

Anzeige:

Die umfangreiche Neugestaltung des Bahnhofs Idar-Oberstein sorgt für längere Wege für Zugreisende. Um zu den Gleisen zu gelangen, müssen die Reisenden links um das Bahnhofsgebäude laufen. Auf diesem Weg gelangt man auch über die Treppe zurück in die Bahnhofshalle zu den Fahrkartenautomaten sowie durch den Tunnel zu den Gleisen 2 und 3.
Der Aufzug in der Bahnhofshalle ist an diesen drei Tagen ebenfalls nicht nutzbar. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste von/nach Gleis 2 und 3 sollten die Einschränkung bei ihrer Reiseplanung beachten. Das DB-Reisezentrum ist ebenfalls von den Bauarbeiten betroffen und an diesen drei Tagen geschlossen. DB-Vertrieb setzt „Guides“ an den Fahrkartenautomaten ein, die Hilfestellung leisten und Fragen beantworten.
Ab Montag, 27.November, 6 Uhr kann tagsüber der Eingang/Zugang rechts vom Haupteingang zu den Gleisen genutzt werden. Abends beziehungsweise nachts ist der Umweg links um das Bahnhofsgebäude notwendig. Der Aufzug ist ab diesem Zeitpunkt wieder nutzbar, ebenso ist das DB-Reisezentrum zu den üblichen Öffnungszeiten offen.

vlexx bittet seine Fahrgäste die Umwege bei der Reiseplanung zu berücksichtigen und bitte um Verständnis.
Weitere Informationen zum Fahrplan erhalten Fahrgäste im Internet unter www.vlexx.de oder unter der vlexx-Hotline 06731 999 27 27.

red – 23.11.17

Nahe-News Newsletter:

Möchten Sie keine aktuellen Nachrichten mehr verpassen, dann melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Sie müssen nur einfach Ihre Mailadresse in das Feld am unteren Ende dieser Seite eintragen!